Diesterweg Grundschule
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Herzlich willkommen

 

Aus aktuellem Anlass, folgende Informationen:

 

 

14.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

nachfolgend die Informationen und wichtigen Formulare bzgl. der ab dem 19.04.2021 durchzuführenden Selbsttests:

 

Gebrauchsanleitung

Bescheinigung Selbsttest und Negativergebnis

Einverständniserklärung

Elternbrief der Ministerin Ernst

Hinweise Testung

 

 

08.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

nachfolgend eine Information, wie es ab dem 12.04.2021 weitergeht:

 

Elterninformation 12.04.21

 

 

21.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

nachfolgend eine Information zum Aussetzen der Präsenzpflicht:

 

Aussetzen der Präsenzpflicht

 

 

Elternbrief Nr. 6                     17. März 2021                              Schuljahr 2020/21

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

nach vielen Mitteilungen in der Presse o.ä. möchten wir Ihnen den momentanen Sachstand zur Kenntnis bezüglich der Umsetzung des Testkonzepts für den Schulbereich geben.

Nach Anpassung des Konzeptes werden keine freiwilligen Selbsttests bei Schülerinnen und Schülern in der Schule eingesetzt, die von den Lehrkräften angeleitet werden sollten.

Es gibt Überlegungen, dass die Schüler Corona-Antigen-Testkits von der Schule ausgehändigt bekommen, die dann zu Hause durchgeführt werden können.

Zum jetzigen Zeitpunkt erhielten wir noch keine Lieferung mit kindgerechten Selbsttests und geben Ihnen detaillierte Informationen, sobald diese uns zur Verfügung stehen.  

Wir wünschen uns weiterhin viel Kraft und Gesundheit um die Anforderungen zu bewältigen!

 

Die Schulleitung

 

 

 

18.02.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

 

hiermit geben wir Ihnen Informationen bekannt, wie es ab dem 22.02.2021 für unsere Schülerinnen und Schüler weitergeht:

 

Schulnachrichten Februar 21

 

Übersicht Wechselmodel ab 22.02.2021

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an die jeweiligen Klassenlehrer.

 

 

 

 

 

20.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

den benötigten Nachweis der Schule für die pandemiebedingte Erhöhung des Leistungszeitraumes für das Kinderkrankengeld aufgrund der Schulschließungen können wir Ihnen auf Nachfrage ausstellen. Bitte melden Sie sich hierzu per E-Mail oder gern auch telefonisch.

 

 

02.01.2021

 

 

Sehr geehrte Eltern, nachfolgende Information bzgl. der Notbetreuung ab dem 04.01.2021:

 

Elterninfo Notbetreuung

 

 

22.12.2020

 

Sehr geehrte Eltern, ich möchte Ihnen das Formular zur Beantragung der Notbetreuung Ihres/r Kindes/r zur Verfügung stellen:

Antragsformular Notbetreuung 

 

Beachten Sie hier bitte insbesondere die Voraussetzungen für den Anspruch auf die Betreuung im Formular. Senden Sie das Formular bitte an die angegebene Mailadresse. Hier wird der Antrag ggf. bewilligt und beschieden. Wir als Schule erhalten dann eine Rückmeldung aus der Stadtverwaltung der Stadt Beelitz, welche Kinder ab 04.01.2021 betreut werden müssen. Daraufhin werden wir den Einsatz der Lehrkräfte planen.

Die Vorgaben aus der Eindämmungsverordnung vom 22.12.2020 müssen von Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften eingehalten werden, dies betrifft besonders die Abstandsregelung im Klassenzimmer sowie die Maskenpflicht im Innenbereich der Schule. Nutzen Sie zur weiteren Information folgenden Link: https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und kommen Sie gesund in das neue Jahr.

 

A.Chrzanowski

 

 

 

 

 

Wegweiser Krankheitssymptome

 

 

 

 

 

 

 

05.11.2020

 

Bitte beachten:

Personen, die mit einem nachweislich an COVID-19 Erkrankten in einem Hausstand leben oder Krankheitssymptome von COVID-19 aufweisen bzw. selbst erkrankt sind, dürfen die Schule nicht betreten.

https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html

 

 

02.11.2020

 

Sehr geehrte Eltern,

 

auch wir verfolgen aufmerksam das aktuelle Infektionsgeschehen und die Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung.

Weiterhin gültig ist das verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Schülerbeförderung sowie auf Fluren und beim Anstellen zum Mittagessen.

Unsere Grundschüler müssen auch weiterhin keine Maske im Unterricht tragen.

Hier möchte ich Sie noch einmal um die aktive Unterstützung bitten.

Melden Sie sich bitte unverzüglich, wenn in Ihrem häuslichen Umfeld COVID19 Verdachtsfälle oder bestätigte Fälle aufgetreten sind und ggf. eine Quarantäne verordnet wurde. Wichtig ist auch, wenn Sie uns den genauen Zeitraum der Quarantäne mitteilen würden (Eine Quarantäne kann jeweils nur das Gesundheitsamt anordnen). Dann erstellen auch die Fachlehrer für diesen Zeitraum Lernaufgaben.

 

Über evtl. weitreichendere Maßnahmen informieren wir Sie zeitnah.

Für den Monat November haben Elterngespräche nicht persönlich stattzufinden, sondern sind als Telefon- oder Videokonferenzen durchzuführen.

Ihre Klassenlehrerin wird Sie darüber ggf. informieren.

 

gez. Chrzanowski

Schulleiterin

 

 

 

 

08.05.2020

 

Information "Nummer gegen Kummer"

Flyer hierzu liegen in der Schule aus

 

Nummer gegen Kummer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bitten, bei dem Verdacht einer Erkrankung mit dem Coronavirus, unverzüglich die Schulleitung zu informieren.